Online Dialog Reihe

BUILDING A CLIMATE POSITIVE FUTURE TOGETHER

Dialog zum lebenswerten Raum von Morgen

Der Klimawandel fordert uns und wir möchten noch mehr dazu beitragen, Handlungsbedarf in klare, konkrete und wirksame Handlungsfelder zu übersetzen. Als Forschungsinstitut steht uns der Wissenstransfer als Hebel zur Verfügung, den wir mit einer Online-Dialog-Reihe BUILDING A CLIMATE POSITIVE FUTURE TOGETHER aktivieren. Gebäuden, Quartieren und Städten kommt eine zentrale Rolle zu, da sie Verursacher und Opfer des Klimawandels sind. Aber sie bieten auch unzählige konkrete Anknüpfungspunkte für aktive Veränderung.

So soll dieser Dialog auf motivierende Weise Denkanstöße liefern, Lösungen aufzeigen und den Austausch zwischen gesellschaftlichen Gruppen fördern. Dazu zählen wir z.B. Wissenschaft und Handwerk, SchülerInnen und StudentInnen, Kommunen und Privatpersonen, die bewusst und bereit sind, unsere gebaute Umwelt mitzugestalten. Auf dem Programm stehen deshalb klimarelevante Aspekte der Bauphysik und vieler anderer Disziplinen, die für eine nachhaltige Erhöhung von Umwelt- und Lebensqualität urbaner Räume wichtig sind.

Wir möchten Sie herzlich zu der Veranstaltung einladen.

Format

Die Reihe liefert in Form von drei kurzen Inputvorträgen aus Wissenschaft und Praxis motivierende Denkanstöße und zeigt konkrete Lösungen innerhalb der Klimawandeldebatte auf. Der Dialog und Austausch wird unter den Vortragenden sowie im Anschluss durch die Beantwortung offener Fragen aus dem Publikum ermöglicht.


Urbane Bauphysik und Klimawandel
am 02.02.2021, 19 Uhr

Beiträge:

Prof. Dr.-Ing. Philip Leistner
Direktor, Institut für Akustik und Bauphysik (IABP)

Linda Meier
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Institut für Akustik und Bauphysik (IABP)

David Kopp
Nachhaltigkeitsreferent, Studierendenvertretung Universität Stuttgart (Stuvus)

Dialog


Menschen, Hitze und urbane Strukturen
am 09.02.2021, 19 Uhr

Beiträge:

Prof. Dr.-Ing. Gunnar Grün
Professor, Institut für Akustik und Bauphysik, Universität Stuttgart

Benedikt Schwertel und Dieter Bindel 
GIH, die Interessenvertretung für Energieberater in Baden-Württemberg  

Philipp Alber
Mitarbeiter, Ramboll Studio Dreiseitl

Dialog                   


Soziale Gerechtigkeit
am 02.03.2021, 19 Uhr

Beiträge:

Nathanael  Ko
Ehem. Mitarbeiter am IABP

Franziska Sander
Mitglied Emanzipation und Frieden e.V.

Gesellschaftlicher Akteur
Folgt

Dialog


Lebendige Strukturen in der gebauten Umwelt (Flora)
am 23.03.2021, 19 Uhr

Beiträge:

Prof. Dr. rer. nat. Leonie Fischer
Institutsleitung, Institut für Landschaftsplanung und Ökologie, Universität Stuttgart

Jonathan Müller und Hans Müller 
Geschäftsführer Helix Pflanzensysteme GmbH

Rainer Kapp
Abteilungsleiter Stadtklimatologie der Stadt Stuttgart

Dialog


Lebendige Strukturen in der gebauten Umwelt (Fauna)
am 13.04.2021, 19 Uhr

Beiträge:

Christian Stotzem
Bundesamt für Naturschutz, Fachgebiet II 1.1 Zoologischer Artenschutz

Prof. Dr. Wolfgang W. Weisser und Dr.-Ing. Thomas E. Hauck
Lehrstuhl für Terrestrische Ökologie, Technische Universität München/  Fachgebiet Freiraumplanung, Universität Kassel 

Dr. Hans-Dietrich Reckhaus
Transformierender Gesellschafter der Reckhaus Gruppe, Initiator des Gütezeichens «Insect Respect»

Dialog

Anmeldung

Für die Anmeldung füllen Sie bitte das untenstehende Kontaktformular aus. Nach dem Abschicken des Formulars erhalten Sie per Mail den Zugangslink sowie weitere Informationen zur Technik, um an der jeweiligen Veranstaltung teilnehmen zu können.

Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.


Datenschutzerklärung

Ich bin damit einverstanden, dass meine persönlichen Daten zur Erstellung eines Teilnaheverzeichnisses verwendet werden. Das Teilnahmeverzeichnis dient ausschließlich den Organisatoren und wird nicht veröffentlicht. 4 Wochen nach Beendigung der Dialogreihe wird das Verzeichnis gelöscht.

Genaue Informationen zur Dateschutzerklärung finden Sie unter Informationen nach Art. 13 DS-GVO.


1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Informationen zum Verantwortlichen und zum Datenschutzbeauftragten finden Sie in der Datenschutzerklärung der Universität.

2. Beschreibung und Kategorien von Daten

Das Formular erfasst strukturiert Ihre eingegebenen Daten in einer Datenbank. Zusätzlich werden Datum und Uhrzeit in der Datenbank erfasst .

3. Zweck

Durchführung und Bestätigung der Anmeldung, Abwicklung der Veranstaltung.

4. Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. e DS-GVO in Verbindung mit Art. 6 Abs. 3 DS-GVO in Verbindung mit § 4 Landesdatenschutzgesetz.

5. Empfänger

Empfänger der mittels Formular übertragenen personenbezogenen Daten sind die für die Organisation der Veranstaltung tätigen Beschäftigten der Universität Stuttgart.

6. Dauer der Speicherung

Nach sechs Monaten wird der Eintrag automatisch aus der Datenbank gelöscht.

Die Kopie in Form einer Tabelle wird lokal gespeichert und vier Wochen nach Abschluss der Veranstaltung gelöscht.

7. Folgen der Nichtangabe, Widerspruchs- bzw. Beseitigungsmöglichkeit

Ohne Pflichtangaben kann die Anmeldung und damit die Teilnahme an der Veranstaltung nicht durchgeführt werden.

Zur Anmeldung ist dieses elektronische Formular die einfachste Variante. Jedoch ist sie freiwillig.

Alternativ können sich Gäste auch per Fax (+49 (0)711 / 685 - 66583) anmelden, indem sie dieses Formular ausfüllen, ausdrucken und faxen. Eine Anmeldung per Post ist ebenfalls möglich, dazu senden Sie das ausgefüllte Formular an:

Universität Stuttgart
Institut für Akustik und Bauphysik
Pia Krause
Pfaffenwaldring 7
70569 Stuttgart

8. Ihre Rechte

Informationen über Ihre Rechte finden Sie in der Datenschutzerklärung der Universität.

Übersicht

Kosten Kostenlos
Wann               19 Uhr, dienstags
Dauer
Ca. 1,5 h
Format Interaktives Online-Austausch-Format
Technisches Über Cisco Webex Events, kein Download notwendig
Anmeldung
Bitte füllen Sie das auf dieser Seite befindliche Kontaktformular aus. Nach der Anmeldung erhalten Sie den Zugangslink per Mail.
Kontakt für weitere Fragen
veranstaltungen@iabp.uni-stuttgart.de
Zum Seitenanfang