BUILDING A CLIMATE POSITIVE FUTURE TOGETHER

Hier finden Sie die Folien zu den Vorträgen

Urbane Bauphysik und Klimawandel

Am 02. Februar 2021 fand die Auftaktveranstaltung URBANE BAUPHYSIK UND KLIMAWANDEL statt. Die Auftaktveranstaltung bot den über 140 Zuhörerinnen und Zuhörern einen Überblick zu den Inhalten und Zielen der Dialogreihe. Neben den Ursachen sowie den Folgen des Klimawandels wurde die zentrale Rolle von urbanen Räumen thematisiert. Gebäude, Quartiere und Städte sind einerseits Verursacher und gleichzeitig Betroffene. Sie bieten aber auch Chancen zur Gestaltung von lebenswerten und klimaangepassten Räumen von Morgen. Erste konkrete Beispiele, Projekte und Aktivitäten, die u.a. durch Studierende der Universität Stuttgart initiiert wurden, rundeten den inhaltlichen Input des Abends ab. Es folgte eine Vielzahl an Fragen aus dem Publikum, sodass ein interessanter Austausch entstand.

Menschen, Hitze und urbane Strukturen

Am 09. Februar 2021 fand die zweite Veranstaltung der Dialog-Reihe BUILDING A CLIMATE POSITIVE FUTURE TOGETHER unter dem Thema MENSCHEN, HITZE UND URBANE STRUKTUREN statt.

Über 100 Zuhörerinnen und Zuhörer verfolgten die Veranstaltung. Die Referierenden gaben einen Überblick zu den Besonderheiten des thermischen Empfindens von Menschen sowie des Hitzestresses in urbanen Räumen im Zuge des Klimawandels.  Bauphysikalische Auswirkungen und Maßnahmen zur Verbesserung des urbanen Wohn- und Aufenthaltskomforts wurden aufgezeigt. Fragen nach Förderungen, dem Stand der Technik sowie Möglichkeiten zur Sanierung und Klimawandelanpassung durch bspw. blau-grüne Infrastrukturen wurden aufgegriffen und fleißig kommentiert.

Zum Seitenanfang