Sonderforschungsbereich

SFB-TRR 141 – Biological Design and Integrative Structures

Im Transregio 141 wurde im Teilprojekt C01 „The biomimetic promise“ ein bioinspiriertes Nachhaltigkeitsmodell sowie ein Bewertungssystem entwickelt und getestet.
[Foto: pixabay/ulleo]

Der Sonderforschungsbereich Transregio TRR 141, gefördert von Deutsche Forschungsgesellschaft DFG, beschäftigt sich mit der Verknüpfung von Biologie und Architektur mit Hilfe neuartiger Methoden zur Simulation und Produktion. Durch die enge Zusammenarbeit interdisziplinärer Teams kann der Entwicklungsprozess gemäß den Regeln der biomimetischen Produktentwicklung durchgeführt werden: Die funktional wichtigen Merkmale der biologischen Systeme werden zu einem Modell abstrahiert, das die jeweils betrachteten Eigenschaften und die zugrunde liegenden Funktionsprinzipien darstellt. Dieses Modell dient als Grundlage für die Simulation der Funktionsmorphologie und für die technische Umsetzung.

Das bionische Versprechen: natürliche Lösungen als Konzeptgeber für eine nachhaltige Technologieentwicklung im Bausektor

Untersucht wird, ob bei der biomimetischen Produktentwicklung nachhaltige Lösungen erzeugt werden und welche Voraussetzungen hierzu notwendig sind. Dafür wurden ein bioinspiriertes Modell von Nachhaltigkeit sowie ein darauf aufbauendes Bewertungssystem entwickelt, die im Kontext des Transregio 141 angewendet werden.

Möchten Sie mehr über unsere Forschungsarbeit erfahren oder haben Fragen zu einzelnen Themen, dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.