Dieses Bild zeigt drei studentische Abschlussarbeiten

Abschlussarbeiten am IABP

Studentische Arbeiten

Am Institut für Akustik und Bauphysik (IABP) können studentische Arbeiten zu Themen aus allen Gebieten der Bauphysik angefertigt werden.

Die Themen der Bachelor- und Masterarbeiten zu allen Teilgebieten der Bauphysik sind grundlagen- bzw. anwendungsorientiert und beinhalten je nach Aufgabenstellung messtechnische Untersuchungen, rechnerische Simulationen sowie Befragungen. Einige Arbeiten werden in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP betreut und durchgeführt.

Bewerbung für Abschlussarbeiten

Wenn Sie Ihre Abschlussarbeit am Institut für Akustik und Bauphysik anfertigen möchten, richten Sie bitte Ihre Bewerbung

  • Motivationsschreiben,
  • aktuellem Notenauszug,
  • bevorzugtem Themengebiet sowie ggf. eigene Ideen für die Abschlussarbeit und
  • gewünschtem Starttermin (Zeitraum)

an folgende E-Mail-Adresse.

Liste abgeschlossener Arbeiten

+-
[1] Einfluss kleinflächiger Öffnungen auf die Schalldämmung von Bauteilen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2011).
[2] Bauphysikalische Einteilung der Bundesrepublik Deutschland in Klimaregionen auf Grundlage von Testreferenzjahren. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2011).
[3] Sind Glasdoppelfassaden in Deutschland klimagerecht? Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2011).
[4] Entwicklung einer Messvorrichtung für den dynamischen Elastizitätsmodul und den Verlustfaktor von Kunststoffen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2012).
[5] Entwicklung eines Tools zur Berechnung ausgewählter Klimasummenmaße. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2012).
[6] Entwicklung einer Bewertungsmethode zur Beurteilung der bauphysikalischen Auswirkung von Fassadenbegrünungen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2012).
[7] Vergleich und Bewertung vernakularer natürlicher Lüftungssysteme in traditionellen Gebäudetypen und deren Potential für die Moderne. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2012).
[8] Analyse der Kosten und Renditen von nachhaltigen Gebäuden. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2012).
[9] Bewertung der thermischen Behaglichkeit in natürlich belüfteten Hörsälen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2012).
[10] Messtechnische Auswertung und Analyse ausgewählter konventioneller und innovativer Licht- und Sonnenschutzmanagementkonzepte. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2012).
[11] Raumwirkung an Büroarbeitsplätzen in Abhängigkeit von Lichtverteilung und Lichtintensität. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2012).
[12] Die Wirkung von Farben auf das wahrgenommene Potenzial von Büroräumen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2013).
[13] Wirkung von Fassadendurchlässigkeit auf das wahrgenommene kreative Potenzial von Büroräumen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2013).
[14] Ökobilanzielle Betrachtung von Biokraftstoffen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2013).
[15] Ermittlung der äquivalenten Branddauer tä und der erforderlichen Feuerwiderstandsdauer erf tF nach DIN 18230-1:2010-09 anhand einer zu entwickelnden Excel-Tabellenvorlage. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2013).
[16] Auswirkung thermischer Behandlung von Scheitholz auf Schadstoffminderung bei Verbrennung in Einzelraumfeuerungsanlagen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2013).
[17] Einfügungsdämmung des Gehäuses automatischer Verkehrszählgeräte. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2013).
[18] Formatabhängigkeit der Schalldämmung von Isolierglasscheiben. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2013).
[19] Trittschallminderung durch elastische Verklebung von Bodenbelägen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2013).
[20] Vergleich von Fluglärm-Berechnungsverfahren. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2013).
[21] Wirkung von Größen der Luftqualität in Räumen auf die Leistung von Menschen – eine Analyse des Stands des Wissens im Kontext von Leistungskurven. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2013).
[22] Wirkung von akustischen Größen in Räumen auf die Leistung von Menschen – eine Analyse des Stands des Wissens im Kontext von Leistungskurven. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2013).
[23] Wirkung der Raumtemperatur auf die Leistung von Menschen – eine Analyse des Stands des Wissens im Kontext von Leistungskurven. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2013).
[24] Semantisches Differential zur Untersuchung der subjektiven Wahrnehmung der Raumakustik – Kopfhörerversuche via Internet. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2013).
[25] Raumakustische Qualität unterschiedlicher Arbeitsplätze in einem Großraumbüro. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2013).
[26] Bauliche und anlagentechnische Bewertung von verschiedenen Sanierungsstrategien am Beispiel einer Schule. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2013).
[27] Licht erlebbar machen – ausgewählte Funktionsmodelle in Form einer Lichtbox. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2013).
[28] Klima- und kulturgerechtes Bauen in Marokko. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2014).
[29] Experimentelle Untersuchungen zum Dissipationsgrad von Schallabsorbern bei allseitigem Schalleinfall. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2014).
[30] Klimagerechtes Bauen in den Regionen Ghanas, Mali und Kameruns. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2014).
[31] Lichttechnische Validierung des HiPIE-Labors am Fraunhofer Institut für Bauphysik. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2014).
[32] Traditionelle und moderne Baukunst – Analyse klimagerechten und nachhaltigen Bauens am Beispiel Finnland und Saudi-Arabien. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2014).
[33] Klimagerechtes Bauen in den Regionen Tasmanien und Nordaustraliens. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2014).
[34] Thermisch-Klimatisches-Raum-Modell (TKRM). Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2014).
[35] Licht erlebbar machen. Universität Stuttgart, Fraunhofer-Institut für Bauphysik (2014).
[36] Bauteil- und architekturintegrierte Beleuchtungslösungen: Entwicklung eines Ordnungsschemas und Systemvergleich. Universität Stuttgart, Fraunhofer-Institut für Bauphysik (2014).
[37] Ökobilanzielle Betrachtung eines London Taxi mit Brennstoffzelle. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2014).
[38] Thermisch-Klimatisches-Raum-Modell (TKRM). Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2014).
[39] Auswertung der Energieverbräuche und Anlagenperformance von Effizienzhäusern Plus der FertighausWelt in Köln-Frechen auf Basis von Motoringdaten. Universität Stuttgart, Fraunhofer-Institut für Bauphysik (2014).
[40] Traditionelle und moderne Bauweise – Analyse des klimagerechten und nachhaltigen Bauens am Beispiel Brasiliens. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2014).
[41] Traditionelle und moderne Bauten Argentiniens - Behaglichkeitsanalyse anhand eines Beispiels. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2014).
[42] Ökobilanz von Typhadämmstoff in denkmalgeschützten/ historischen Gebäuden. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2014).
[43] Farbige Beleuchtung: Programmierung von Szenarien und Evaluation durch Probanden. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2014).
[44] Simulation von Erholungsräumen – Technische Umsetzung und Nutzererprobung künstlicher Fenster und Raumbeduftung. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2014).
[45] Nächtliche Beleuchtung in der Stadt. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2015).
[46] Schnittstelle-Mensch-Maschine: Lösungsansätze und Trends im Bereich Beleuchtung. Universität Stuttgart, Fraunhofer-Institut für Bauphysik (2015).
[47] Einfluss von Bepflanzung auf die Raumakustik von Büroräumen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2015).
[48] Natürliche Katastrophen – ihre Folgen und bauphysikalischen Maßnahmen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2015).
[49] Nichtionisierende elektromagnetische Felder - Entstehung und Auswirkung. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2015).
[50] Untersuchung der Auslösezeiten von Rauchwarnmeldern bei Wohnungsbränden in nicht überwachten Räumen mit Hilfe von Ingenieurmethoden. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2015).
[51] Spektrum und Zeitverlauf des Geräuschpegels in Kindertagesstätten. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2015).
[52] Klima- und kulturgerechtes Bauen im antiken Rom. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2015).
[53] Störgeräuschwirkung in Büroräumen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2015).
[54] Nicht physikalische Einflüsse auf die Wahrnehmung und die Behaglichkeit. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2015).
[55] Soundscape – Eine Methode zur Beschreibung von Geräuschsituationen am Beispiel von Kindertagesstätten. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2015).
[56] Überschwemmungen – Entstehung, Folgen und bauphysikalische Maßnahmen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2015).
[57] Erdbeben – Entstehung, Folgen und bauphysikalische Maßnahmen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2015).
[58] Entwicklung einer Wohngebäudetypologie mit Kennwerten zu Energieeffizienz, Gebäudegeometrie und Sanierungskosten für Stuttgart. Universität Stuttgart, Fraunhofer-Institut für Bauphysik (2015).
[59] U-Wert-Bestimmung anhand von Messdaten von innengedämmten Wänden eines unter Denkmalschutz stehenden Museumsgebäudes. Universität Stuttgart, Fraunhofer-Institut für Bauphysik (2015).
[60] Luftschalldämmung in Hotelbauten. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2015).
[61] Trittschallschutz in Hotelbauten. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2015).
[62] Raumakustik großer Aufenthaltsräume in Hotelbauten. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2015).
[63] Akustischer Komfort in Hotelzimmern – Geräusche der haustechnischen Anlagen und Nachhallzeit. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2015).
[64] Temporäre Bauten nach Naturkatastrophen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2015).
[65] Lichtverschmutzung in der Stadt – Auswirkungen und Maßnahmen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2015).
[66]  Erstellen eines Brandschutzkonzeptes für einen Industriebau. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2015).
[67] Brandschutztechnische Risikobewertung  von als Versammlungsstätten genutzten (Schul-)Sporthallen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2015).
[68] Klima- und kulturgerechtes Bauen im „feucht-warmen“ Klimagebiet. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2015).
[69] Stadtbauphysikalische Aspekte von Grünflächen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2015).
[70] Untersuchungen zu Aspekten der Thermischen Behaglichkeit einer Sporthalle unter sommerlichen Bedingungen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2015).
[71] Elektromagnetische Felder in der Stadt – Entstehung und Auswirkungen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2015).
[72] Klima- und kulturgerechtes Bauen im „kalten“ Klimagebiet. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2015).
[73] Klima- und kulturgerechtes Bauen im trockenwarmen Klimagebiet. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2015).
[74] Akustische Behaglichkeit in Büroräumen unter Auswirkung von Baustellenlärm. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2016).
[75] Geräuschwirkung in Büroräumen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2016).
[76] Klima- und kulturgerechtes Bauen im gemäßigten Klimagebiet. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2016).
[77] Funktionsweise von Solarkaminen – Ergebnisse experimenteller und numerischer Untersuchungen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2016).
[78] Vergleich der Anforderungen unterschiedlicher Fassungen der Versammlungsstätten Verordnung an die Entrauchung. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2016).
[79] Soundscape in der Stadt - Strategien zur akustischen Stadtplanung. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2016).
[80] Temporäre Bauten nach Überschwemmungen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2016).
[81] Notunterkünfte nach Überschwemmungen in den USA. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2016).
[82] Temporäre Bauten nach Erdbeben. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2016).
[83] Auswirkungen des Klimawandels auf Komfort und Gesundheit der Gebäudenutzer im Gebäudebestand in Deutschland. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2016).
[84] Temporäre Bauten nach Überschwemmungen in feucht- warmen Klimagebieten. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2016).
[85] Einfluss kontextsensitiver Beleuchtung auf Einzelpersonen im Gruppenbüro. Universität Stuttgart, Fraunhofer-Institut für Bauphysik (2016).
[86] Der Einfluss von flüchtigen organischen Verbindungen in der gebauten Umwelt auf die Gesundheit der Raumnutzer. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2016).
[87] Einfluss kontextsensitiver Beleuchtung auf Leistung, Ermüdung und Empfinden im Einzelbüro. Universität Stuttgart, Fraunhofer-Institut für Bauphysik (2016).
[88] Optimierung von Bürobeleuchtung bei gegebenem Lichtbudget. Universität Stuttgart, Fraunhofer-Institut für Bauphysik (2016).
[89] Thermische Behaglichkeit in feucht-warmem und gemäßigte Klima- Unterschiede, Mechanismen und Gemeinsamkeiten. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2016).
[90] Klima- und kulturgerechte Gebäude: Eine Untersuchung am Vorbild der traditionellen Wohngebäudetypologien in China. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2016).
[91] Klima- und kulturgerechtes Bauen in Norwegen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2016).
[92] Wärmeinseln im Winter - Ursachen und Einflussparameter. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2016).
[93] Funktionsweise von Windtürmen - Ergebnisse experimenteller und numerischer Untersuchungen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2016).
[94] Klima- und kulturgerechtes Bauen am Beispiel der Türkei. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2016).
[95] Anwendung Aktiver Schalldämpfer in einer Fensterlüftung. Universität Stuttgart, Fraunhofer-Institut für Bauphysik (2016).
[96] Entwicklung einer Material- und "Designfire"-Datenbank für FDS-Berechnungen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2016).
[97] Kulturgerechtes Bauen am Beispiel von Russland. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2016).
[98] Klimagerechtes Bauen in Albanien und im Kosovo. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2016).
[99] Identifikation und Analyse der "anonymen Architektur" in Südwestdeutschland Schwerpunkt: Das Fachwerkhaus. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2016).
[100] Untersuchung der bau- und raumakustischen Aspekte bei der Planung einer mobilen Musikübungsbox. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2016).
[101] Modelle zur Kulturklassifikation und deren Anwendbarkeit auf das Kulturgerechte Bauen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2016).
[102] Klima- und kulturgerechte Gebäude: Untersuchung an ausgewählten traditionellen Wohngebäudetypologien in Spanien. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2016).
[103] Vorbereitung, Berechnung und Durchführung einer Evakuierungsübung an einer Bildungseinrichtung. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2016).
[104] Behaglichkeitskriterien in natürlich belüfteten Gebäuden - Vergleich zwischen Südeuropa und China. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2016).
[105] Erstellen eines Brandschutzkonzeptes für ein Pflegeheim mit integrierter Tagespflege und betreutem Wohnen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2016).
[106] Identifikation und Analyse der "anonymen Architektur" in Südwestdeutschland Schwerpunkt: Das Schwarzwaldhaus. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2016).
[107] Klimagerechtes Bauen in der Andenregion. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2016).
[108] Akustische Behaglichkeit in studentischen Arbeitsräumen - Vergleich der raumakustischen Kenngrößen und der subjektiven Beurteilung durch die Nutzer. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2016).
[109] Tieffrequenter Lärm von Windenergieanlagen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2016).
[110] Vergleich der Wirksamkeit geometrischer Öffnungsflächen von vertikalen Entrauchungsöffnungen mit Hilfe von Brandsimulationsrechnungen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2016).
[111] Leuchtdichteverteilung bei Tageslicht-Öffnungen von Räumen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2016).
[112] Bauphysikalische Aspekte temporärer Bauten nach Dürren und Bränden. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2016).
[113] Potentiale der Energieeinsparung von Hochhäusern in gemäßigten Klimazonen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2016).
[114] Energieeffizientes Bautrocknen mittels Intervalltrocknung. Universität Stuttgart, Fraunhofer-Institut für Bauphysik (2016).
[115] Das Zusammenspiel von Sonnenschutz, Sonnenenergie und Behaglichkeit. Universität Stuttgart, Fraunhofer-Institut für Bauphysik (2017).
[116] Wechselwirkung von Sprinkleranlagen und maschineller Entrauchung - Untersuchungen mit der Hilfe von Ingenieurmethoden. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2017).
[117] Klimagerechtes mobiles Wohnen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2017).
[118] Modelle zur Klassifikation der Welt im Hinblick auf das Klima- und Kulturgerechte Bauten. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2017).
[119] Evaluierung unterschiedlicher Berechnungsansätze zur Abbildung von Kaskadennutzung in Ökobilanzen am Beispiel von Holzprodukten. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2017).
[120] Erprobung eines Entstaubungssystems zur Reinigung von Verbrennungsabgasen aus Pelletheizkesseln. Universität Stuttgart, Fraunhofer-Institut für Bauphysik (2017).
[1] Entwicklung eines Ansatzes für den systematischen Vergleich ökologischer Bilanzierungsmethoden im Luftfahrtbereich. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2011).
[2] Generic Life Cycle Assessment (LCA) of the Production of Aircraft Components for Implementation in Eco-Design Software Tools. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2012).
[3] Körperschalldämpfung bei plattenförmigen Bauteilen aus unterschiedlichem Material. Universität Stuttgart, Fraunhofer-Institut für Bauphysik (2013).
[4] Erstellung eines Modells zur ökologischen und ökonomischen Bilanzierung energetischer Sanierungsvorhaben für Bestandsquartiere. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2014).
[5] Life Cycle Assessment of an innovative power-to-gas facility in Belgium. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2014).
[6] Klima- und kulturgerechtes Bauen in Bulgarien. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2014).
[7] Ökobilanzierung von Power&Biomasse2Gas-Anlagen und Biomasseverfeuerungsanlagen in Baden-Württemberg. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2014).
[8] Erstellung und Anwendung eines Nachhaltigkeits-Bewertungssystem für Sanierungsmaßnahmen von Shopping Centern auf Gebäude- und Produktebene. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2014).
[9] Kriterien zur Erfassung der Nachhaltigkeitsqualität von Industriestandorten im Bestand. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2014).
[10] Ökobilanzielle Charakterisierung von Technologieoptionen zur Umsetzung einer lokalen Energieautarkie. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2015).
[11] Klimagerechtes Bauen in der römischen Antike am Beispiel von Ausgrabungen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2015).
[12] Einfluss instationärer Randbedingungen auf den Wärmedurchgang von Verglasungen mit unterschiedlichen Scheibenabständen. Universität Stuttgart, Fraunhofer-Institut für Bauphysik (2015).
[13] Trittschallminderung von schwimmenden Estrichen mit mehrlagiger Dämmschicht. Universität Stuttgart, Fraunhofer-Institut für Bauphysik (2015).
[14] Übertragbarkeit von Gebäudedatenmodellen zur Erstellung zonaler Modelle für raumklimatische und energetische Gebäudesimulationen. Universität Stuttgart, Fraunhofer-Institut für Bauphysik (2015).
[15] Gewichtungsfunktion einer Optimal-Filterung zur Beurteilung der Luft und Körperschallbeiträge bezüglich eines lokalisierten Schalldruckmaximums im Fahrzeuginnenraum. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2015).
[16] Erarbeitung einer Methode zur Bestimmung von Landnutzungstypen für die Anwendung in der Ökobilanz. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2015).
[17] Evaluation numerischer Verfahren zur Bestimmung des g-Wertes von Glas- und Sonnenschutzkomponenten. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2015).
[18] Entwicklung einer Nutzertypologie für Wohngebäude im urbanen Raum mit Untersuchung der nutzerspezifischen Einflüsse auf den Energieverbrauch anhand ausgewählter Typgebäude. Universität Stuttgart, Fraunhofer-Institut für Bauphysik (2015).
[19] Erarbeitung weiterer Typgebäude für ein energetisches Quartiersbilanzierungstool. Universität Stuttgart, Fraunhofer-Institut für Bauphysik (2015).
[20] Einfluss des Feuchtegehalts auf den Elastizitätsmodul und den Verlustfaktor von porösen Baustoffen. Universität Stuttgart, Fraunhofer-Institut für Bauphysik (2015).
[21] Ermittlung der zu erwartenden rechnerischen Fluchtdauer von einer Versammlungsstätte mit Hilfe von einer Personenstromanalyse. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2015).
[22] Energetische Bewertung eines Tagungsgebäudes. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2015).
[23] Akustische Optimierung gebundener Schüttungen zur Beschwerung von Holzbalkendecken. Universität Stuttgart, Fraunhofer-Institut für Bauphysik (2015).
[24] Einfluss instationärer Randbedingungen auf die thermische Behaglichkeit in Aufenthaltsräumen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2016).
[25] Big Data Analytics im Rahmen von Ökobilanzen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2016).
[26] Experimentelle Analyse des Potentials dezentraler Wärmerückgewinnung aus häuslichem Abwasser. Universität Stuttgart, Fraunhofer-Institut für Bauphysik (2016).
[27] Einfluss des Feuchtegehalts auf den Verlustgrad mineralischer poröser Baustoffe. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2016).
[28] Machbarkeitsstudie für neuartige Bewertungsverfahren auf Basis einheitlicher Gebäudeinformationsmodelle. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2016).
[29] Der Einfluss des Raumklimas auf die menschliche Schlafqualität - Untersuchung einer Messmethodik. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2016).
[30] Rentabilität der energetischen Sanierung typischer vermieteter Wohngebäude in Baden-Württemberg. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2016).
[31] Ermittlung der Energieeffizienz von dezentralen Heizkörperpumpen im Vergleich zu konventionellen Umwälzpumpen. Universität Stuttgart, Fraunhofer-Institut für Bauphysik (2016).
[32] Einfluss der Gebäudelage und des Nutzerverhaltens auf die Staubentwicklung in Wohnungen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2016).
[33] Lebenszyklusbasierte Entwicklung und Bewertung verschiedener Sanierungspfade für Wohngebäude im Quartier. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2016).
[34] Raumklimatische Beurteilung von Profanbauten in Israel. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2016).
[35] Inbetriebnahme eines innovativen Vielbrennstoffsystems zur Schadstoffminderung bei der Verbrennung von biogenen Festbrennstoffen. Universität Stuttgart, Fraunhofer-Institut für Bauphysik (2017).
[36] Klima- und kulturgerechtes Bauen am Beispiel historischer Schlösser in Baden-Württemberg. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2017).
[1] Bewertung baulicher Maßnahmen im Bereich der Gebäudehülle zur Reduzierung äußerer Kühllasten (2009).
[2] Entwicklung eines Leitfadens zur raumakustischen Gestaltung von Klassenräumen für hörgeschädigte Kinder (2009).
[3] Erstellung eines Leitfadens zur Umweltproduktdeklaration (EPD) von Stahlfenstern und Stahlfassaden (2009). 
[4] EnEV 2009, deren Fortschreibung und ihre Auswirkungen auf Bauweise sowie Baukosten bei Wohngebäuden (2009). 
[5] Tauwasser an Fensterscheiben (2009). 
[6] Bauphysikalische Besonderheiten in Kirchen (2009). 
[7] Neue Bewertung der Berechnungsergebnisse des Biohygrothermischen Modells mit dem Mould-Index (2009). 
[8] Hygrothermisches Verhalten von Wandkonstruktionen mit Wärmedämmverbundsystem im Vergleich zu traditionellen Gebäudewänden Nord-Amerikas (2009). 
[9] Einfluss der Sprachverständlichkeit auf Komfort und Leistungsfähigkeit im Büro (2009). 
[10] Raumakustische Gestaltung von Therapieräumen zur Behandlung von Kindern mit Spracherwerbstörungen aufgrund einer geringgradigen Schallempfindungsschwerhörigkeit (2010). 
[11] Zweidimensionale Simulation von Schallwellenbeugungseffekten an Hinderniskanten endlicher Dicke mittels der Randelement Methode (2010). 
[12] Anwendung des Interferenzschalldämpfer-Prinzips auf eine Lärmschutzwand (2010). 
[13] Aufdachdämmung im Altbau – Grenzen und Probleme (2010). 
[14] Bauphysikalische Untersuchung und Entwicklung von Sanierungskonzepten für Mehrgenerationenhäuser in Vorarlberg (2010).
[15] Validierung des Prognoseverfahrens für Installationsgeräusche nach DIN EN 12354-5 am Beispiel des Installationsprüfstandes im Fraunhofer-Institut für Bauphysik (2010).
[16] Lokale Beheizung von thermischen Schwachstellen (2010).
[17] Wärmebrücken- und Feuchtigkeitsprobleme im Holzskelettbau unter besonderer Berücksichtigung von Einbaufehlern (2011).
[18] Untersuchung des Einflusses der Wohnungslüftung nach DIN 1946-6 auf das Schimmelpilzrisiko und den Energiebedarf von Geschosswohnungen (2011).
[19] Parameterstudie zur Druckausbreitung in bebauten Gebieten, Vergleich zwischen Detonation und Schall (2011).
[20] Ermittlung einer Kennzahl für die passive Gebäudeperformance (2011).
[21] Messtechnische Evaluierung eines passiven Nachtlüftungskonzeptes in einem hochwärmegedämmten Schulgebäude sowie Abgleich der Ergebnisse mit dynamischen Simulationsrechnungen (2011).
[22] Bauphysikalische Probleme, Risiken sowie deren Bewertung bei nachträglicher Hohlraumdämmung zweischaligen Mauerwerks (2011).
[23] Einfluss zukünftiger energetischer Standards auf die Ergebnisse der Ökobilanz und Lebenszykluskostenanalyse am Beispiel Einfamilienhaus (2012). 
[24] Schimmelpilzprognose in Ecken durch eindimensionale Berechnung des Regelquerschnitts eines Bauteils (2012). 
[25] Bewertung von Bodenbelagssystemen hinsichtlich Trittschallminderung und Abstrahlung von Schall in den Senderaum unter Berücksichtigung von keramischen Oberbelägen (2012). 
[26]  Bauphysikalische Analyse von Wohn- bzw. Privatbauten der griechischen Antike (2012).
[27] Studie für die Entwicklung eines Test- und Demonstrationsverfahrens für Sanierputze (2012).
[28] Herleitung und messtechnische Überprüfung des Anpassungsterms Dsa,i nach DIN EN 12354-5 zur rechnerischen Überführung der in ein Bauteil eingeleiteten Körperschall-Leistung in eine äquivalente Luftschall-Leistung (2012).
[29] Bewertung von Lärmschutzmaßnahmen an einem realen Beispiel (2012).
[30]  Entwicklung eines Benchmark-Modells für energetische Kennzahlen im Wohngebäudebestand (2012). 
[31] Einfluss des Feuchtegehalts auf die Luft- und Trittschalldämmung von Bauteilen (2012).
[32] Entwicklung einer Methode zur Untersuchung des Einflusses eines Bauproduktes auf die Gebäudezertifizierung anhand des Beispiels einer Systemtrennwand mit abschließender Optimierung (2012).
[33] Untersuchung der Erschütterungsprognosegenauigkeit einer ausgewählten analytischen sowie einer numerischen Berechnungsmethode durch baudynamische Messungen an Gebäudemodellen (2012).
[34] Entwicklung eines vereinfachten Models zur Bestimmung der Klimarandbedingungen unbeheizter Gebäudezonen für die hygrothermische Bauteilsimulation (2012).
[35] Trittschalldämmung austauschbarer Bodenbeläge – Vergleich der akustischen Wirkung bei Anregung mit unterschiedlichen praxisnahen Trittschallquellen mittels akustischer Messungen und Hörversuche (2013).
[36] Ein einfaches Modell zur Ermittlung der Nutzbelichtung in Innenräumen durch Lichteinlenkung mit Heliostaten und Lichtkaminen (2013).
[37] Raumakustik in denkmalgeschützten Gebäuden (2013).
[38] Vergleich und Validierung von Straßenlärm-Berechnungsmodellen mittels Simulation und Messungen (2013).
[39] Erstellung von Einsatzempfehlungen für die standortabhängige Anwendung des Energy Labels in Europa (2013).
[40] Entwicklung eines Konzepts zur raumklimatischen Optimierung des Antikentempels in Potsdam anhand hygrothermischer Simulation (2013).
[41] Schalldämmung von Gebäudefassaden in Abhängigkeit des Schalleinfallswinkels (2013).
[42] Sprachverständlichkeit in Vortragsräumen bei unterschiedlicher Raumbesetzung (2013).
[43] Experimentelle Erfassung und rechnerische Verifizierung von Raumklimaverhältnissen in Schulen zur Ableitung von Lüftungskonzepten (2014).
[44] Analyse der hygrothermischen Effekte bei innengedämmten Fenstereinbaudetails (2014).
[45] Schallausbreitung in Innenhöfen (2014).
[46] Berechnungsmethodik zur Ermittlung der Heizlast anhand der Heizwärmebedarfsberechnung (2014).
[47] Schallabsorbierende Fassaden – Entwicklung und technische Realisierbarkeit (2014).
[48] Luftdurchlässigkeit von Grobspanplatten (2014).
[49] Baulärm – Vergleich von Messungen und Berechnungen anhand einer innerstädtischen Baustelle (2014).
[50] Messung der charakteristischen Körperschall-Leistung von Sanitärinstallationen in einem Musterbau (2014).
[51] Prognose des Schimmelpilzwachstums in Ecken durch eindimensionale Berechnung des Regelquerschnitts eines Bauteils (2014).
[52] Lärmquellen und Schallschutz in Hochgebiergsregionen (2015).
[53] Langzeitverhalten hinterlüfteter Fassaden (2015).
[54] Bau- und raumakustische Planungshilfe für Kindertageseinrichtungen (2015).
[55] Hygrothermische Berechnungen zur Festlegung der Lüftungsgrenzluftfeuchte (2015).
[56] Temperaturabhängige Wärmeleitfähigkeit (2015).
[57] Gegenüberstellung verschiedener Energie-Nachweisverfah­ren für Wohngebäude und Wirtschaftlichkeitsanalyse von Investitionskosten am Beispiel einer CO2-neutralen Wohnanlage (2015).
[58] Nutzereinfluss auf die Schimmelpilzbildung in Gebäuden unter realitätsnahen Bedingungen (2015).
[59] Der Einfluss der Gebäudekubatur und der Raumaufteilung auf die Tageslichtversorgung (2015).
[60] Einfluss instationärer Randbedingungen auf den Energiebedarf von Gebäuden (2015).
[61] Wirksamkeit von Lärmschutzmaßnahmen am Beispiel der Verladestation einer Materialseilbahn (2015).
[62] Entwicklung von Beleuchtungskonzepten für die Sanierung und den Neubau von modularen Bauten (2015).
[63] Optimierung des solarthermischen Deckungsgrades am Beispiel eines Einfamilienhaus-Neubaus (2015).
[64] Optimierung des sommerlichen Komfortklimas bei Bestandswohngebäuden in Leichtbauweise (2015).
[1]  Meteorologische Strahlungseinflüsse auf die Energiebilanz von Gebäuden - Universität Karlsruhe, Fachgebiet Meteorologie (1980).
[2]  Untersuchung des Einflusses der thermischen Materialeigenschaften von "Thermohaut"-Konstruktionen auf die Eigenspannungen infolge instationärer Temperatureinwirkung. Universität Essen - Gesamthochschule, Fachgebiet Bauphysik und Baustofflehre (1981).
[3]  Untersuchung des Einflusses der mechanischen Materialeigenschaften von "Thermohaut"-Konstruktionen auf die Eigenspannungen infolge instationärer Temperatureinwirkung. Universität Essen - Gesamthochschule, Fachgebiet Bauphysik und Baustofflehre (1981).
[4]  Schallausbreitung in einem begrenzten Gebiet mit schallstreuenden Hindernissen unter Berücksichtigung der Hindernisgröße. Universität Essen - Gesamthochschule - Fachgebiet Bauphysik und Baustofflehre (1983).
[5]  Konstruktion eines Sonnengang- und Schattenlaufsimulators. Universität Essen - Gesamthochschule - Fachbereich Bauphysik und Baustofflehre (1983).
[6]  Rechnerische Untersuchungen des Strahlungswärmeaustausches und der daraus resultierenden Behaglichkeit in geschlossenen Räumen. Universität Essen - Gesamthochschule - Fachbereich Bauphysik und Baustofflehre (1983).
[7]  Frostschäden an Außenbauteilen - Analyse praktischer Schadensfälle und Ursachen. Universität Essen - Gesamthochschule, Fachbereich Bauphysik und Baustofflehre (1983).
[8]  Labor-Modellversuche zur Schallausbreitung in Wohngebieten. Meßdurchführung und Auswertung. Universität Essen - Gesamthochschule - Fachbereich Bauphysik und Baustofflehre (1983).
[9]  Labor-Modellversuche zur Schallausbreitung in Wohngebieten - Aufbau und Erprobung der Meßanordnung. Universität Essen - Gesamthochschule - Fachbereich Bauphysik und Baustofflehre (1983).
[10]  Labor-Modellversuche zur Schallausbreitung in Industrie- und Gewerbegebieten. Universität Essen - Gesamthochschule - Fachbereich Bauphysik und Baustofflehre (1984).
[11]  Erarbeitung eines normungsgerechten Vorschlages zur Berücksichtigung der Bebauungsdämpfung bei Schallimmissionsberechnungen. Universität Essen - Gesamthochschule, Fachbereich Bauphysik und Baustofflehre (1984).
[12]  Rechnerische Untersuchung des thermischen Verhaltens von luftdurchströmten Kiesbettspeichern. Universität Essen - Gesamthochschule - Fachbereich Bauphysik und Baustofflehre (1985).
[13]  Anwendung der transparenten Wärmedämmung im Altbau unter Berücksichtigung optischer und energetischer Gesichtspunkte. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1986).
[14]  Handrechenverfahren zur Beurteilung bauüblicher Wärmebrücken. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1988).
[15]  Kollektorspeicherwand mit variabler Wärmedämmung. Rechnerische Bestimmung des Temperatur- und Energieverhaltens. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1989).
[16]  Berechnung von Spannungen in Schrägverglasung unter gleich-zeitiger thermischer und statischer Belastung. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1989).
[17]  Häufigkeit und Persistenz von Raumluftfeuchtigkeitszuständen in Abhängigkeit von Wetter, Nutzverhalten und Baukonstruktion. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1989).
[18]  Überprüfen der Abstandsregeln zwischen Schornsteinen und Bauteilen mit brennbaren Baustoffen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1990).
[19]  Thermisches und energetisches Verhalten von Einfamilien-häusern mit Pufferzonen bei unterschiedlichen Luftführungen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1990).
[20]  Thermisches Verhalten transparent gedämmter Außenwände. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1991).
[21]  Lichttechnisches, thermisches und energetisches Verhalten von Räumen (Vergleich zweier Rechenverfahren, Beispielrechnung). Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1991).
[22]  Untersuchung der feuchteabhängigen Frostschädigung an Natur­sandsteinen und Möglichkeiten ihrer einfachen Detektion. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1991).
[23]  Dynamische Dämmung. Rechnerische Abschätzung der Energieeinsparung und Vergleich mit Meßergebnissen an einem Testraum. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1991).
[24]  Rechnerische Ermittlung von inneren Wärmeübergangskoeffizienten an einer Außenwand für die Heizsysteme Luftheizung, Radiatorheizung und Fußbodenheizung. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1991).
[25]  Kontrollierte Wärmeentladung einer Hybridwand. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1991).
[26]  Berechnung der Feuerwiderstandsdauer von Decken und Wänden. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1993).
[27]  Konstruktive Ausführung von Brandschutzbekleidungen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1993).
[28]  Entwicklung und Erprobung eines Prüfverfahrens zur Messung der Schallemission von Dachelementen, die durch verschiedene Arten des Niederschlags angeregt werden. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1994).
[29]  Raumakustische Probleme bei der Aufstellung von Orgelpfeifen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1994).
[30]  Anforderungskatalog zur Planung und Entwicklung von Bauteilen für hybride Heizsysteme unter dem Aspekt der Energiebilanz und der Behaglichkeit. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1994).
[31]  Anforderungen zur Planung und Entwicklung von Bauteilen für hy­bride Heizsysteme unter dem Aspekt der Baukonstruktion und Wirtschaftlich­keit. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1994).
[32]  Thermische und hygienische Verhältnisse in Bauteilen mit offenen Luftkreisläufen. Analyse des hygienischen Gefährdungspotentials und Beurteilung der Gebrauchstauglichkeit. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Kon­struktive Bauphysik (1994).
[33]  Entwurfskriterien zur Entwicklung von energiesparenden Wohn­bauten. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1995).
[34]  Schwingungsverhalten einer Holzbalkendecke bei Körperschallanregung. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1995).
[35]  Meßtechnische Ermittlung der straßengebundenen Lärmbelastung im Schornbachtal - Eine Bestandsaufnahme unter Berücksichtigung der Bundesstraße B 29. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1995).
[36]  Ökobilanzen von Gebäuden - Die Sachbilanz von Energie und Reststoffen eines Fertighauses in Holzständerbauweise. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1995).
[37]  Wärmebrücken im Bereich von Wandanschlüssen - zwei- und dreidimensionale Berechnungen an einem praktischen Beispiel in Massivbauweise. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1995).
[38]  Untersuchung der Auswirkungen von Raumresonanzen auf Orgelklänge in großen Räumen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1995).
[39]  Vergleich von Ergebnissen aus Brandversuchen mit den Rechenergebnissen eines Brandsimulationsprogrammes. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1995).
[40]  Erarbeitung eines wärmetechnischen Sanierungskonzepts für ein Mehrfamilienhaus in VS-Villingen, Offenburger Str. 7-11. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1996).
[41]  Erarbeitung eines wärmetechnischen Sanierungskonzepts für ein Mehrfamilienhaus in Heilbronn, Schellingstr. 18-20. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1996).
[42]  Entwicklung eines neuartigen Dachsystems aus Betonelementen mit Hilfe der Planungsmethode Quality Function Deployment. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1996).
[43]  Sanierung eines Schulgebäudes mit Bauabschnitten der Jahre 1936 und 1957 - Erarbeitung eines wirtschaftlichen baulichen Energiesparkonzeptes. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1996).
[44]  Ökobilanzierung von Bauprodukten in der Nutzungsphase. Uni­versität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1996).
[45]  Vergleich von Wärmebrückenplanungsinstrumenten anhand von praktischen Konstruktionen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1996).
[46]  Bewertung bauphysikalischer Anforderungen an Außenwandkon­struktionen unter Berücksichtigung der Abhängigkeiten der wesentlichen Ma­terialkennwerte am Beispiel von Mauerwerk. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1996).
[47]  Sanierung eines Schulgebäudes - Erarbeitung eines wirtschaftlichen baulichen Konzeptes zur Energieeinsparung - Grund- und Hauptschule Plieningen, Erweiterungsbau 1970. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1996).
[48]  Einfluß der Schallquellenposition auf das Resonanzverhalten großer Räume. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1996).
[49]  Resonanzverhalten großer Räume - Untersuchungen über den Ein­fluß der Zuhörerposition. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1996).
[50]  Ziegelwand mit transparentem Außenputz. Was bringt der Vergleich mit einem opaken System? Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1996).
[51]  Die Sachbilanz von Energie und Reststoffen eines Wohngebäudes in Ziegelbauweise. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1996).
[52]  Ermittlung von Luftwechselzahlen und internen Lasten in Verwaltungsbauten als Randbedingungen für eine neue Energiesparverordnung. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1996).
[53]  Modell zur Beschreibung der Wärmeleitfähigkeit in Abhängigkeit von der Porenstruktur von Baustoffen am Beispiel von gesintertem Porenglas. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1997).
[54]  Bauteilverhalten und zeitgeraffte Wettersimulation. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1997).
[55]  Vergleich und Bewertung von Rechenprogrammen zur Sachbilanzierung in einer Ökobilanz am Modell der Nutzungsphase für ein Dachsystem. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1997).
[56]  Bestimmung elastischer Materialeigenschaften aus Modalanalysen von einfachen Probekörpern. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1997).
[57]  Meßtechnische Untersuchung der Raumantwort eines großen Raumes. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1997).
[58]  Vergleich der Unregelmäßigkeiten im Frequenzgang der Raumantwort von zwei großen Räumen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1997).
[59]  Einsatz aktiv absorbierender Schalldämpfer in Kanälen mit überlagerter Strömung. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1997).
[60]  Entwicklung eines Modells zur Beschreibung von Stoffströmen bei der Demontage eines Gebäudes am Beispiel eines Fensters mit PVC-Rahmen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1997).
[61]  Lokalisierung von Schallbrücken mit Hilfe der Thermographie. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1997).
[62]  Untersuchung der Auswirkung von ausgeprägten Frequenzeinbrüchen der Raumantwort auf den Orgelklang in zwei Kirchen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1997).
[63]  Luftdichtheitsuntersuchung an Bauteilanschlüssen in Holzständerfertigbauweise. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1997).
[64]  Validierung der Energiekonzepte für das Niedrigenergiehaus und das Ultraniedrigenergiehaus in Rottweil. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1997).
[65]  Untersuchung der Raumantwort in zwei ausgewählten Kirchen – Beschriffsbestimmung und Ermittlung der für die Klangwahrnehmung maßgeblichen Frequenzeinbrüche. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1997).
[66]  Schalldämmung von Fenstern bei Verkehrslärmanregung. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1997).
[67]  Bauphysikalische Meßtechnik – Einfluß von Luftschichten und Probekörperunebenheiten auf die Bestimmung der Wärmeleitfähigkeiten mit dem Plattengerät. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1998).
[68]  Wasser- und Salzgehaltsbestimmung durch Kombination von NMR- und g-Durchstrahlungsmessungen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1998).
[69]  Einfluß von Folien und Durchdringungen auf die Luftdichtheit und Tauwasserbildung in Wänden der Holztafelbauweise. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1998).
[70]  Festlegung und Validierung der zulässigen Betriebsparameter eines neuentwickelten Prüfstands zur Ermittlung des Gesamtenergiedurchlaßgrades nach dem kalorimetrischen Verfahren. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1998).
[71]  Akustische Materialkennwerte und Luftschalldämmung von Folien und Membranen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1998).
[72]  Rechnerische Optimierung der Schalldämmung unendlicher Wände aus mehreren homogenen, anisotropen Schichten. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1998).
[73]  Bewertung typischer monolitischer Bauteilanschlüsse auf Schimmelpilzgefährdung unter stationären und instationären Randbedingungen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1998).
[74]  Verifikation von Brandsimulationsprogrammen für die praktische Anwendbarkeit. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1998).
[75]  Brandschutztechnische Bewertung für die Gebäude Bau 30 und Bau 8 der Daimler Benz AG, Werk Sindelfingen auf der Basis von DIN 18230 und der Industriebaurichtlinie. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1998).
[76]  Messung der Schalldämmung von dünnen Platten aus abwechselnd harten und weichen Streifen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1998).
[77]  Einfluß des Wärmebedarfs zur Trinkwassererwärmung, der Gebäudeheizlast sowie der Regelstrategien des Heizsystems auf die erforderliche Kesselgröße eines Einfamilienhauses. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1998).
[78]  Entwicklung von Nomogrammen für hybride Heizsysteme. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1998).
[79]  Validierung des Energiekonzeptes für das Null-Heizenergie-Haus in Berlin-Spandau. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1998).
[80]  Akustische Umgestaltung eines Probensaals. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1998).
[81]  Sanierungskonzept für ein Mehrfamilienhaus in Stuttgart, Düsseldorfer Str. 17/19. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1998).
[82]  Abschirmung und Luftschalldämmung von zweischaligen Konstruktionen aus Folien und Membranen unter Variation von konstruktiven und mechanischen Parametern. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1999).
[83]  Meßtechnische Ermittlung der straßengebundenen Lärmbelastung im Schornbachtal und ihre Auswirkung auf das Wohlbefinden der Anwohner - Eine Bestandsaufnahme unter Berücksichtigung der neuen Bundesstraße B 29. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1999).
[84]  Geräuschanregung von Sanitäranlagen durch Wasserstrahlen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1999).
[85]  Bewertung des Feuchte- und Wärmeschutzes eines Fertigkellers - Maßnahmen zur Reduzierung des Schimmelpilzrisikos. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1999).
[86]  Energetische Bewertung ausgeführter, optimierter, solarer Hybridsysteme und Entwicklung von Diagrammen und Nomogrammen zur Systemdimensionierung. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1999).
[87]  Anwendung der Methode Quality Function Deployment (QFD) zur bauphysikalischen Beurteilung der Stoßstellen von Anschlußbauteilen bei Alt- und Neubauten. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1999).
[88]  Integrale Planung der Gebäudetechnik für ein Bürogebäude, abgestimmt auf die Nutzungsanforderungen und gesamtenergetischen Zielvorgaben. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1999).
[89]  Entwicklung eines einfachen Planungswerkzeugs zur Beurteilung des Einflusses einiger materialspezifischer und geometrischer Kenngrößen eines Atriums auf die Energiebilanz angrenzender Büroräume unter deutschen Standortbedingungen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1999).
[90]  Untersuchung des Straßenverkehrslärms im Wohnbereich Schranne/Viereichenweg und der Lärmauswirkung auf die Anwohner unter Berücksichtigung vorhandener Schallschirme. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1999).
[91]  Ausgeführte passive und hybride Solarsysteme. Energetische Bewertung von 3 Systemen unter realen Nutzungsbedingungen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1999).
[92]  Validierung der im Projekt Weber 2001 entwickelten Energiekonzepte eines Niedrigenergiehauses und eines Ultraniedrigenergiehauses anhand durchgeführter Meßreihen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1999).
[93]  Einfluß von Salz auf den Feuchtetransport in Mauerwerk. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1999).
[94]  Schwingungsverhalten und Nutzerfreundlichkeit von Fußgängerbrücken. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (2000).
[95]  Schallschutzwirkung von Prallscheiben. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (2000).
[96]  Untersuchung des Straßenverkehrslärms in Stuttgart-Degerloch und der Lärmauswirkung auf die Anwohner unter Berücksichtigung der Bebauungsform. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (2000).
[97]  Kurzzeitmeßverfahren auf Basis thermischer Analogiemodelle zur Bestimmung thermischer Gebäudekenngrößen mittels einfacher elektrischer Netzwerke. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (2000).
[98]  Schall-Längsdämmung von Lochsteinen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (2000).
[99]  Schalldämmung einer aus mehreren Kassetten zusammengesetzten Wand. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (2000).
[100]  Stoßstellendämmung an gelochtem Mauerwerk. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (2000).
[101]  Vergleich und Bewertung der Berechnungsverfahren der geplanten Heizenergieeinsparverordnung mit anderen nationalen und internationalen Normen, Richtlinien und Rechenverfahren. Validierung der Rechenergebnisse mit Meßwerten von praktisch ausgeführten Objekten. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (2000).
[102]  Sanierungskonzept für ein Mehrfamilienwohnhaus in Hilden, Köbener Straße 2 bis 10. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (2000).
[103]  Energetische Bewertung eines solaren Hybridsystems in einem Niedrig-Energiehaus in Petersberg Marbach anhand vorliegender Meßergebnisse. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (2001).
[104]  Validierung des im Projekt Weber 2001 entwickelten Energiekonzeptes eines Nullheizenergiehauses anhand durchgeführter Meßreihen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (2001).
[105]  Validierung des Brandsimulationsprogramms MRFC für brandschutztechnische Nachweise anhand ausgewählter Beispiele. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (2001).
[106]  Rechnerische Bewertung und meßtechnische Validierung eines kosten- und energiesparenden Mehrfamilienwohngebäudes in Stuttgart-Stammheim unter Berücksichtigung einer Solaranlage zur Brauchwassererwärmung. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (2001).
[107]  Entwicklung eines Audioservers als Element bauakustischer Auralisation. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (2001).
[108]  Untersuchung der Schallabschirmwirkung einer Lärmschutzwand in Stuttgart-Degerloch und ihre Beurteilung durch die Anwohner. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (2001).
[109]  Erarbeitung eines energetischen Sanierungskonzepts für die Stadthalle in Nürtingen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (2001).
[110]  Lärmsituation an Straßenkreuzungen und Kreisverkehrsanlagen sowie ihre Beurteilung durch die Anwohner. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (2001).
[111]  Vertikale Schallausbreitung an Gebäudefassaden und ihre Beurteilung durch die Nutzer. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (2001).
[112]  Berechnung der Häufigkeit und Dauer von kritischen Oberflächenzuständen hinsichtlich Schimmelpilzbildung in Abhängigkeit von Klima, Dämmstandard und Nutzerverhalten. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (2001).
[113]  Schallabstrahlung von Tunnelportalen – Meßtechnische Untersuchungen und Befragungen der Anwohner. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (2001).
[114]  Untersuchungen zur Klärung spezieller raumakustischer Effekte in großen halligen Räumen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (2001).
[115]  Analyse vorhandener Gebäude-, Energie- und Kostendaten sanierter Schulen als Grundlage typologisierter Kosten-/Potentialabschätzungen für Schulsanierungen mit Handlungsempfehlungen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2001).
[116]  Körperschallübertragung von Fugendichtstoffen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2002).
[117]  Absorbierende Wandverkleidung für die Messung der Schalldämmung bei tiefen Frequenzen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2002).
[118]  Nutzung des Internets als Informations- und Auslegungsplattform zur neuen EnEV. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2002).
[119]  Verifikation von Brandsimulationsmodellen anhand von ausgewählten Beispielen. Universität Stuttgart. Lehrstuhl für Bauphysik (2002).
[120]  Luftschalldämmung von ein- und zweischaligen Konstruktionen aus Folien und Membranen unter Variation der abstrahlenden Fläche, des Fülldruckes und der konstruktiven Parameter. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2002).
[121]  Auswirkung der Sonnenschutzsteuerung nach DIN 5034 auf die Raumbeleuchtung. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2002).
[122]  Gegenüberstellung und Analyse von eingereichten Projektvorschlägen nicht zur Ausführung gelangter Demonstrationsvorhaben im Verbundforschungsvorhaben EnSan. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2003).
[123]  Luftschalldämmung ein- und zweischaliger sowie aufblasbarer Konstruktionen aus Folien und Membranen unter Variation von akustischen, konstruktiven und mechanischen Parametern. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2003).
[124] Handlungsempfehlungen zur Energieeinsparung bei Schulgebäuden, Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2003).
[125] Stadtbauphysikalische Aspekte von Lärmschutzwänden unter Berücksichtigung des Windes und deren Beurteilung durch die Anwohner. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2003).
[126] Auswertung von Massen- und Energieströmen durch horizontale und vertikale Ventilationsöffnungen für Mehrraum-Zonenmodelle bei Bränden. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2003).
[127] Energiepasserstellung auf Basis der DIN V 18599, am Beispiel eines innovativen Verwaltungsgebäudes in München. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2005).
[128] Untersuchungen zur energetischen Verbesserung von typischen chinesischen Bauten. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2005).
[129] Schallübertragung im Zwischenraum von zweischaligen Bauteilen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2005).
[130] Fehleranalyse eines Verfahrens zur Messung von Körperschallintensitäten. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2005).
[131] Energetische Analyse von Testbürozellen mit Hilfe von instationären Berechnungen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2005).
[132] Messtechnische Untersuchung von Schallschirmen im akustischen Freifeld-Modellraum. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2005).
[133] Schallübertragung in Hohlräumen von Glas-Doppelfassaden-Aufbau eines Modells und Durchführung von Messungen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2005).
[134] Berechnung, Visualisierung und Interpretation der Schalldämmung von unendlich ausgedehnten, mehrschichtigen Platten. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2005).
[135] Verifikation des Brandsimulationsprogramms MRFC mit ausgewählten Beispielen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2005).
[136] Bauprodukte zur Abschirmung und Beeinflussung der Verträglichkeit elektromagnetischer Felder – eine kritische Betrachtung. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2005).
[137] Prognose der Abschirmwirkung von Schallschirmen mithilfe verschiedener Rechenmethoden. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2005).
[138] Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit unterschiedlicher Beleuchtungssysteme auf Grundlage der DIN V 18599 Teil 4. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2006).
[139] Messtechnische Untersuchung der Schallausbreitung im akustischen Freifeld-Modellraum. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2006).
[140] Modellierung der Schallausbreitung in bebauten Gebieten mithilfe der Finite-Elemente-Methode. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2006).
[141] Entwicklung eines Modells zur Quantifizierung der Auswirkungen der Wasserstoffqualität auf dessen Kosten im Rahmen des Forschungsprojekts „HyFLEET:CUTE’, mit Hilfe der Software zur Ganzheitlichen Bilanzierung ’GABI 4’“. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2006).
[142] Überprüfung des von Rheinland-Pfalz eingeführten vereinfachten Berechnungsverfahren zur Rauchableitung in Industriebauten mit dem Programm MRFC (multi room fire code). Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2006).
[143] Ausarbeitung einer EDV-gestützten Erfassung und Berechnung der Vorschriften und Richtlinien zur Brandbekämpfung auf Basis von „Visual Basic for Applications“. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2006).
[144] Methodische Integration wichtiger Datenformate für konsistente Nachhaltigkeitskommunikation. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2006).
[145] Schalldämmung von Vakuum-Isolier-Bauteilen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2007).
[146] Entwicklung und Umsetzung einer Strategie zur kontinuierlichen Reduzierung von VOC-relevanten Einsatzstoffen in der Kunststoffverarbeitung für die Luftfahrtindustrie. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2007).
[147] Numerische Modellierung der raumklimatischen Wirkung von Wandverkleidungen und Einbauten bezüglich Feuchtepufferwirkung. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2007).
[148] Ökologisches Portfoliomanagement – Prozedur für eine kostenoptimierte energetische Sanierungsstrategie eines großen Wohngebäudebestands. Universität Stuttgart (2007).
[149] Quantifizierung der Umweltlasten verschiedener gebäudezentraler Heizungs- und Warmwassersysteme mit Hilfe der Methode der Ökobiland. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2007).
[150] Implementierung des kumulierten Energieaufwandes und Life-Cycle Betrachtung in dem Planungs- und Bauprozess. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2007).
[151] Programmierung eines Berechnungsmodells zur vereinfachten Ermittlung von Evakuierungszeiten in Visual Basic. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2007).
[152] Erstellung einer Gebäude- und Anlagen-Checkliste zur Datenaufnahme von Bestandsgebäuden als Basis für die Berechnung nach DIN V 18599. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2007).
[153] Brandschutz im Industriebau. Universität Stuttgart, Institut für Entwerfen und Konstruieren (2007).
[154] Betrachtung der Umweltauswirkung des Baumwollanbaus und der Weiterverarbeitung zu Garn mit Hilfe der Methode der Ökobilanz. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2008).
[155] Lärmschutz in Wohngebieten – Optimierungsmöglichkeiten und Wirtschaftlichkeitsaspekte. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2008).
[156] Ökologische Betrachtung einer nachträglich isolierten Hausaußenwand in Holzständerbauweise in Neuseeland. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2008).
[157] Anwendungspotentiale von RFID im Fassadenbau. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2008).
[158] Energieeinsparung durch die Sanierung von Schulen – Erarbeiten eines Sanierungskonzeptes für Schulgebäude mit den Softwareprogrammen IBP 18599 und Energy Concept Adviser (ECA), Bewertung der Anwendbarkeit von ECA. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2008).
[159] Hygrothermische Optimierung von Holzhäusern für den japanischen Markt. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2008).
[160] Entwicklung eines Indikators für Biodiversitätsbetrachtungen in Ökobilanzen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2008).
[161] Ökobilanzieller Vergleich der Herstellung zukünftiger Biokraftstoffoptionen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2008).
[162] Schallabstrahlung von rechteckigen Platten. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2009).
[163] Einflussfaktoren auf die Leistungsfähigkeit bei Büroarbeit. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2009).
[164] Vertikale Schallausbreitung entlang von Gebäudefassaden – Eine rechnerische Untersuchung. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2009).
[165] Grundlagen für und Anforderungen an die Modellbildung für vergleichende Ökobilanzen von Wohngebäuden unterschiedlicher Bauweisen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2009).
[166] Entwicklung einer Methode zur Ermittlung einer präferenzorientierten bauphysikalischen Wohnwertkennzahl (PBW). Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2009).
[167] Mikroklimasimulation am Beispiel der Fraunhofer Freilandversuchsstelle in Holzkirchen.Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2009).
[168] Beurteilung eines Bürogebäudes mit Atrium unter Anwendung von Ingenieurmethoden im Brandschutz. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2009).
[169] Entwicklung eines weltweit anwendbaren lichttechnischen Fassadenmodells. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2009).
[170] Bewertung von feuerwehrtaktischen Einsatzmaßnahmen zur Brandbekämpfung in unterirdischen Verkehrsanlagen am Beispiel des Salzbergwerks in Stetten. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2009).
[171] Ökobilanzielle Betrachtung der Nutzungsphase von Passagierflugzeugen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2009).
[172] Multikriterienanalyse gängiger und innovativer Beleuchtungsszenarien. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2010).
[173] Generisches Modell zur ökologischen Bewertung verschiedener konventioneller Erdölförderungstechnologien. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2010).
[174] Gegenüberstellung der Auswirkung verschiedener Ansätze der EnEV Nachweisverfahren für Wohngebäude nach DIN V 4108-6/4701-10 und DIN V 18599. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2010).
[175] Ökobilanzielle Betrachtung der Herstellungsphase eines Drehflüglers. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2010).
[176] Typologisierung öffentlicher Gebäude und Abschätzung deren Energiekennwerte in der Region Gauteng, Südafrika. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphyik (2010).
[177] Analyse bestehender Modelle zur Abbildung von thermischer Behaglichkeit. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2010).
[178] Anforderungen an und Nutzen von Lebenszyklusanalysen in Unternehmen der Luftfahrtindustrie. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2010).
[179] Realisierungsmöglichkeiten für einen energie- oder CO2-neutralen Forschungscampus am Beispiel des Fraunhofer-Institutszentrum Stuttgart (IZS). Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2010).
[180] Entwicklung einer Methodik zur Analyse traditioneller Bauernhäuser hinsichtlich des klimagerechten Bauens. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2011).
[181] Ökobilanz des Loftcube und Überprüfung der Anwendbarkeit der DGNB-Nachhaltigkeitszertifizierung für mobile Gebäude. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2011).
[182] Entwicklung eines systematischen Ansatzes zur Auswahl von Indikatoren zur Bewertung der Nachhaltigkeit von Gebäuden in Europa. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2011).
[183] Entwicklung eines Systems zur bedarfsorientierten Beleuchtung. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2011).
[184] Systematische Nachhaltigkeitsbewertung von Bauprodukten am Beispiel ökologischer Kriterien. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2011).
[185] Auswirkungen des Luftvolumenstroms eines erzwungen hinterlüfteten Wandaufbaus auf den Feuchtetransport in und durch Dämmstoffpakete. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2011).
[186] Akustischer und psychologischer Vergleich realer und virtueller Mehrpersonenbüros. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2011).
[187] Untersuchung zur Entwicklung einer allgemeingültigen Methode zur Festlegung der optimalen Reihenfolge von Sanierungsmaßnahmen bei Bestandsgebäuden. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2011).
[188] Ökologische Analyse der unkonventionellen Erdgasförderung. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2012).
[189] Ökobilanzierung der Herstellung von Lithium-Ionen-Zellen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2012).
[190] Entwicklung einer Methode zur Relevanzsortierung von Vorketteprozessen in Ökobilanzdatensätzen nach Auswirkungen auf die Biodiversität. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2012).
[191] Ökobilanzielle Betrachtung des Einsatzes einer neuartigen keramischen Nanofiltrationsmembran in der Zellstoffindustrie. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2012).
[192] Lebenszykluskostenbetrachtung von innovativen thermischen und elektrischen Energiespeichersystemen für die Nutzung in Gebäuden. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2012).
[193] Ökobilanzelle Betrachtung von Ladenkonzepten am Beispiel von PUMA Retail Stores. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2012).
[194] Raumakustische Untersuchung von historischen Ausstellungsräumen mit Mehrzwecknutzung. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2012).
[195] Analyse traditioneller italienischer Bauernhäuser des 18. Jahrhunderts hinsichtlich des klima- und kulturgerechten Bauens. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2012).
[196] Wärme- und Feuchtetransport durch Textilien. RWTH Aachen und Fraunhofer IBP (2012).
[197] Entwicklung einer Methode zur Beurteilung der klimagerechten Bauweise mittels unterschiedlicher Behaglichkeitskriterien in verschiedenen Klimazonen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2012).
[198] Analyse von Energiekennzahlen und Behaglichkeitsparametern des Projekts Effizienzhaus – Plus in Berlin. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2012).
[199] Ökobilanzielle Betrachtung Integral-Kühlcontainern zur Unterstützung der umweltgerechten Produktentwicklung. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2012).
[200] Systematischer Ansatz zur ganzheitlichen Betrachtung potentieller Recyclingwege von Elektromotoren. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2012).
[201] Ökobilanzielle Betrachtung von Seltenen Erden. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2012).
[202] Trittschalldämmung austauschbarer Bodenbeläge. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2012).
[203] Akustische Eigenschaften von Klebe- und Dichtstoffen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2012).
[204] Subjektive Wahrnehmung der Raumakustik studentischer Arbeitsräume. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2013).
[205] Erstellung eines softwaregestützten Modells zur Bewertung der Nachhaltigkeit von ÖPNV Busflotten. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2013).
[206] Untersuchung der Anwendungsmöglichkeit der akustischen Messdaten aus automatischen Verkehrszählgeräten. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2013).
[207] Technologievergleich und Untersuchung der Ökobilanz von Energiespeichersystemen für erneuerbare Energien. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2013).
[208] Verbesserung der tieffrequenten Schallabstrahlung kleiner Lautsprecher durch gekoppelte Membranelemente. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2013).
[209] Der Einfluss des Raumklimas auf die thermische Behaglichkeit – ein meta-analytischer Ansatz. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2013).
[210] Einsatz von Füllkörpern zur Verbesserung des Verbrennungs- und Emissionsverhaltens in biomassebetriebenen Einzelraumfeuerungsanlagen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2013).
[211] Relevanzanalyse der Lebenswegabschnitte Nutzung und Entsorgung nicht konsumierter Nahrungsmittel in Anlehnung einer ökobilanziellen Betrachtung. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2013).
[212] Wege zu künstlichen Fenstern: Bedarfs- und Technologieanalyse, Aufbau eines Prototypen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2013).
[213] Vergleichsstudie zu unterschiedlichen Modellierungsansätzen für die energetische Bewertung von Gebäuden nach DIN V 18599. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2014).
[214] Beleuchtungsanlagen im Bestand: Entwicklung einer Erfassungssystematik, Erfassung ausgewählter Gebäude und Abschätzung von Verbesserungspotentialen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2014).
[215] Untersuchung der Schalllängsleitung von Glasfassaden in einem verkleinerten Maßstab. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2014).
[216] Ökobilanz des Sojaanbaus und der Weiterverarbeitung zu Biokraftstoff in Brasilien. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2014).
[217] Wahrnehmung des thermischen Raumklimas durch Männer und Frauen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2014).
[218] Beurteilung der klimagerechten Bauweise von traditionellen Bürogebäuden in verschiedenen Klimazonen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2014).
[219] Ökobilanzielle Modellierung komplexer luftfahrtspezifischer Prozessrouten. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2014).
[220] Rechnerische Untersuchung der Rauchgaseinmischung aufgrund von in die Rauchgasschicht ragenden Zuluftöffnungen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2014).
[221] Klima- und kulturgerechte Analyse von italienischen Profanbauten. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2014).
[222] Trittschall-Messmethode für den japanischen Gummiball. Universität Stuttgart, Fraunhofer-Institut für Bauphysik (2014).

 

[1]  Auswahl und Vergleich sinnvoller Kombinationen exemplarisch ausgewählter Hybrid- und Zusatzheizsysteme. Universität Stuttgart, Fraunhofer-Institut für Bauphysik (1994).
[2]  Städtebauphysikalische Aspekte von Lärmschutzwänden aus verschiedenen Baustoffen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1995).
[3]  Raumresonanzen - akustische Probleme bei der Aufstellung von Orgeln. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1995).
[4]  Risseschäden an Fassadenputzen auf Mauerwerk, verursacht durch Neuentwicklung, Veränderung bauphysikalischer Eigenschaften und Zusammenwirken von Baustoffen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1996).
[5]  Zur Raumakustik von Kirchen verschiedener Baustilepochen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (1996).
[6]  Rechnerische Untersuchung der Überlagerung von Eigenmoden eines Raumes. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1996).
[7]  Low energy houses - Investigation of the components and design criterias. Universität Glasgow /Universität Stuttgart, Fraunhofer-Institut für Bauphysik (1996).
[8]  Schimmelpilzbefall in einer Wohnung: Ursachen und Be-hebungsmöglichkeiten. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1996).
[9]  Vergleich der Heizlast von Gebäuden und des Wärmebedarfs zur Erwärmung von Trinkwasser. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1997).
[10]  Bauphysikalische Meßmethoden – Einfluß von Luftführung und Oberflächenbeschichtung am Heizkasten einer Apparatur nach DIN 52611 auf die Bestimmung von Wärmedurchgangskoeffizienten. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1997).
[11]  Bauphysikalische Meßtechnik – Einfluß von unebenen Proben und Luftschichten bei der Bestimmung der Wärmeleitfähigkeit nach DIN 52612 und prEN 12677. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1997).
[12]  Kosten der städtebaulichen Lärmschutzmaßnahmen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1998).
[13]  Energiekonzept des IBP-Technikums. Universität Stuttgart, Fraunhofer-Institut für Bauphysik (1998).
[14]  Vergleich von Planungsinstrumenten zur Durchführung des Wärmeschutznachweises nach der Wärmeschutzverordnung 1995 (WSVO95) anhand eines Beispielprojekts. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1999).
[15]  Vergleich von bauakustischen Planungsinstrumenten anhand eines Beispielprojekts. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1999).
[16]  Simulation der Lärmsituation in einer Straßenschlucht. Universität Stuttgart, Fachgebiet Informationsverarbeitung im Konstruktiven Ingenieurbau (2000).
[17]  Vergleichende Analyse verschiedener Sanierungskonzepte auf dem Gebiet der energetischen Altbausanierung anhand von 31 ausgewählten Projekten. Universität Stuttgart, Fraunhofer-Institut für Bauphysik (2000).
[18]  Langzeitverhalten und Instandsetzungszyklen von Wärmedämmverbundsystemen - Beeinflussende Faktoren unter besonderer Berücksichtigung von Taupunktunterschreitungen. Universität Stuttgart, Fraunhofer-Institut für Bauphysik (2000).
[19]  Berechnung und Visualisierung der Beleuchtungsverhältnisse des großen Tiefenhörsaals der Universität Stuttgart. Universität Stuttgart, Fraunhofer-Institut für Bauphysik (2001).
[20]  Bauphysikalische Beurteilung einer aufgetretenen Schimmelpilzbildung in einer Reihenhauswohnung anhand von Messdaten. Universität Stuttgart, Fraunhofer-Institut für Bauphysik (2002).
[21]  Schnittstellenproblematik zwischen Brandschutzplanung und Facility Management. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2004).
[22]  Akustische Behaglichkeit in Cafés und Bars. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2005).
[23]  Akustische Behaglichkeit in Gaststätten. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2005).
[24]  Drei Leipziger Konzerthausbauten. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2006).
[25]  Report on bus operation and the referring main influencing factors on fuel efficiency and fuel cell lifetime. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2007).
[26]  Klimagerechtes Bauen in Südkorea: Sonnenschutzsysteme für Wohnhochhäuser in Seoul. Universität Stuttgart, Fraunhofer-Institut für Bauphysik (2008).
[27]  Simplification of LCA Studies for the Aviation Sector. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2012).
[28]  Untersuchung des akustischen Komforts in studentischen Arbeitsräumen – Vergleich der raumakustischen Kenngrößen und der subjektiven Beurteilung durch die Nutzer. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2012).

 

Ansprechpartner

Dieses Bild zeigt Eitle
M.Sc.

Adrian Eitle