Dieses Bild zeigt  Holger Röseler

Herr Dipl.-Ing.

Holger Röseler

Studiengangsmanager Master Online Bauphysik

Kontakt

+49 711 685-66025
+49 711 685-66583

Pfaffenwaldring 7
70569 Stuttgart
Deutschland

  • Röseler, H.; Mehra, S.-R.: Kompetenzvergleich. Vom Diplom zum Bachelor. In: Arnold, M.; Zawacki-Richter, O.; Haubenreich, J.; Röbken, H.; Götter, R.: Entwicklung von wissenschaftlichen Weiterbildungsprogrammen im MINT-Bereich. Münster, Waxmann (2017), S. 70-78
  • Röseler, H.; Mehra, S.-R.: Erweiterung des Studiengangs Master Online Bauphysik – Kompetenzvergleich. In: Arnold, M.; Zawacki-Richter, O.; Haubenreich, J.; Röbken, H.; Götter, R.: Entwicklung von wissenschaftlichen Weiterbildungsprogrammen im MINT-Bereich. Münster, Waxmann (2017), S. 79-87
  • Brodbeck, M.; Röseler, H.; Schöne, C.; Mehra, S.-R.: Wahl der Lernplattform im Kontext konkreter Studienprogramme. In: Arnold, M.; Zawacki-Richter, O.; Haubenreich, J.; Röbken, H.; Götter, R.: Entwicklung von wissenschaftlichen Weiterbildungsprogrammen im MINT-Bereich. Münster, Waxmann (2017), S. 126-131
  • Dworok, P.-M.; Knecht, R.; Röseler, H.; Petmecky, A.; Mehra, S.-R.: Blended-Learning-Formate. Konzepte im Vergleich. In: Arnold, M.; Zawacki-Richter, O.; Haubenreich, J.; Röbken, H.; Götter, R.: Entwicklung von wissenschaftlichen Weiterbildungsprogrammen im MINT-Bereich. Münster, Waxmann (2017), S. 147-154
  • Dworok, P.-M.; Mehra, S.-R.; Röseler, H.: Virtuelle und reale Labore. Ein Blended-Learning-Ansatz. In: Arnold, M.; Zawacki-Richter, O.; Haubenreich, J.; Röbken, H.; Götter, R.: Entwicklung von wissenschaftlichen Weiterbildungsprogrammen im MINT-Bereich. Münster, Waxmann (2017), S. 251-256
  • Röseler, H.; Günther, A.; Mehra, S.-R.: Kollaborative und kooperative Arbeitsformen bei E-Learning-Angeboten – Konzept zweier Masterstudiengänge. In: Arnold, M.; Zawacki-Richter, O.; Haubenreich, J.; Röbken, H.; Götter, R.: Entwicklung von wissenschaftlichen Weiterbildungsprogrammen im MINT-Bereich. Münster, Waxmann (2017), S. 257-263
  • Röseler, H.; Brodbeck, M.; Mehra, S.-R.: Teilimplementierung der mint.online-Qualitätsstandards am Beispiel der Master Online Studiengänge Akustik und Bauphysik an der Universität Stuttgart. In: Arnold, M.; Zawacki-Richter, O.; Haubenreich, J.; Röbken, H.; Götter, R.: Entwicklung von wissenschaftlichen Weiterbildungsprogrammen im MINT-Bereich. Münster, Waxmann (2017), S. 289-296
  • Brokmann-Nooren, C.; Röseler, H.; Mehra, S.-R.: Zentral oder dezentral, das ist hier Frage – Universitäten Oldenburg und Stuttgart geben unterschiedliche Antworten. In: Arnold, M.; Zawacki-Richter, O.; Haubenreich, J.; Röbken, H.; Götter, R.: Entwicklung von wissenschaftlichen Weiterbildungsprogrammen im MINT-Bereich. Münster, Waxmann (2017), S. 343-352
  • Röseler, H.; Brodbeck, M.; Petmecky, A.; Mehra, S.-R.: Betreuungskonzepte. Am Beispiel Fernstudium und Master Online. In: Arnold, M.; Zawacki-Richter, O.; Haubenreich, J.; Röbken, H.; Götter, R.: Entwicklung von wissenschaftlichen Weiterbildungsprogrammen im MINT-Bereich. Münster, Waxmann (2017), S. 389-395
  • Mehra, S. R., Röseler, H. und Sedlbauer, K.: Qualität durch innovative Weiterbildung. In: Klaus Sedlbauer (Hrsg.): Innovationen für die Baubranche. Stuttgart, Fraunhofer Verlag (2012), S.258-264
  • Mehra, S. -R., Röseler, H. und Sedlbauer, K.: Online Master Studiengang Bauphysik. Gesund-heits-Ingenieur-Haustechnik-Bauphysik-Umweltschutztechnik gi 130 (2009), H. 4, S. 199 – 204
  • Mehra, S. -R., Röseler, H. und Sedlbauer, K.: Erster akkreditierter Masterstudiengang Bauphysik. Bauphysik 30 (2008), H. 4, S. 260 – 266
  • Röseler, H. und Mehra, S.-R.: Master-online Bauphysik. DAGA 2007, Fortschritte der Akustik, Stuttgart (2007), Tagungsband S. 163 – 164
  • Röseler, H.; Mehra, S. R.: Virtuelles Praktikum Bauakustik. DAGA 2005, Fortschritte der Akustik, München (2005), Tagungsband S. 333 – 334
  • Röseler, H.; Mehra, S. R.: Akustische Lernprogramme – Präzision kontra Intention. DAGA 2004, Fortschritte der Akustik, Straßburg (2004), Tagungsband 543 – 544
  • Röseler, H., Litjens, L., Mehra, S.-R.: Webbasiertes Lernprogramm Schalldämmung, DAGA 2003, Fortschritte der Akustik, Aachen (2003), Tagungsband S. 472-473
  • Mehra, S.R.; Litjens, S.; Röseler, H.: Webbasierte Lehre der Bauphysik. IBP-Mitteilung 29 (2002), Nr. 409
  • Klima- und Kulturgerechtes Bauen

Bachelorarbeiten

  • Integrale Analyse stadtbauphysikalischer Daten. (2020).
  • Modellmessungen – Bau und messtechnische Evaluierung eines Modells des Feuchtetransportes. (2018).
  • Aspekte des klimagerechten Bauens am Beispiel unterschiedlicher sozialer Schichten der römischen Antike im Mittelmeerraum. (2017).
  • Bauphysikalische Aspekte in literarischen Werken der römischen Antike und Renaissance. (2016).
  • Klimagerechtes Bauen in der Andenregion. (2016).
  • Klimagerechtes Bauen in Albanien und im Kosovo. (2016).
  • Funktionsweise von Windtürmen – Ergebnisse experimenteller und numerischer Untersuchungen. (2016).
  • Klima- und Kulturgerechtes Bauen am Beispiel der Türkei. (2015).
  • Klima- und kulturgerechtes Bauen in Norwegen. (2015).
  • Klima- und kulturgerechtes Bauen im gemäßigten Klimagebiet. (2015).
  • Klima- und kulturgerechtes Bauen im antiken Rom. (2015).
  • Traditionelle und moderne Bauweise – Analyse des klimagerechten und nachhaltigen Bauens am Beispiel Brasiliens. (2014).
  • Thermisch-Klimatisches-Raum-Modell (TKRM) - Wärmebrücken. (2014).
  • Thermisch-Klimatisches-Raum-Modell (TKRM) - Raumklima. (2014).
  • Klimagerechtes Bauen in den Regionen Ghanas, Mali und Kameruns. (2014).
  • Klima- und kulturgerechtes Bauen in Marokko. (2014).
  • Vergleich und Bewertung vernakularer natürlicher Lüftungssysteme in traditionellen Gebäudetypen und deren Potential für die Moderne. (2012).
  • Entwicklung einer Bewertungsmethode zur Beurteilung der bauphysikalischen Auswirkung von Fassadenbegrünungen. (2012).

Masterarbeiten

  • Sommerlicher Wärmeschutz – Klimaanpassungsmaßnahmen an denkmalgeschützten Wohngebäuden. (2020).
  • Zusammenspiel von Gebäudeparametern am Beispiel eines Low-Tech-Bürogebäudes im Hinblick auf die thermische Behaglichkeit. (2019).
  • 100 Jahre Bauhaus - 90 Jahre Bauphysik. Untersuchung der bauphysikalischen Eigenschaften ausgewählter Bauhaus-Gebäude und deren Umsetzung mit heutigem Stand der Technik. (2019).
  • 100 Jahre Bauhaus - 90 Jahre Bauphysik. Untersuchung der bauphysikalischen Qualitäten und des klimagerechten Bauens in der Bauhaus-Bewegung. (2019).
  • 100 Jahre Bauhaus- 90 Jahre Bauphysik. Untersuchung der bauphysikalischen Qualität im Vergleich zur traditionellen Bauweise. (2019).
  • Bauhaus und Bauphysik – Bauphysikalische Untersuchung am Beispiel des Le Corbusier Doppelhauses in der Weißenhofsiedlung Stuttgart. (2019).
  • Klimagerechtes Bauen am Beispiel unterschiedlicher sozialer Schichten der römischen Antike. (2019).
  • Energetische Betrachtung und Optimierung von Gewächshäusern. (2017).
  • Modellmessungen - Bau und messtechnische Evaluierung eines thermisch-hygrischen Klimamesssystems. (2017).
  • Modellmessungen – Bau und messtechnische Evaluierung eines Mini-Dodekaeders und einer Linienschallquelle. (2017).
  • Gebäude als Rohstoffspeicher. (2017).
  • Energetische Betrachtung und Optimierung von Großkühlräumen. (2016).
  • Konzepte für Bürogebäude mit minimaler Gebäudeinstal-lation im gemäßigten und borealen Klima Norwegens. (2016).
  • Klima- und kulturgerechtes Bauen am Beispiel historischer Schlösser in Baden-Württemberg. (2016).
  • Funktionsweise und Leistungsfähigkeit von Windtürmen am Beispiel eines natürlich belüfteten Raums. (2015).
  • Klimagerechtes Bauen in der römischen Antike am Beispiel von Ausgrabungen. (2015).
  • Klima- und kulturgerechtes Bauen in Bulgarien. (2014).
  • Bauphysikalische Analyse von Wohn- bzw. Privatbauten der griechischen Antike. (2012).
  • Entwicklung eines Leitfadens zur raumakustischen Gestaltung von Klassenräumen für hörgeschädigte Kinder. (2009).

Diplomarbeiten

  • Entwicklung einer Methode zur Beurteilung der klimagerechten Bauweise mittels unterschiedlicher Behaglichkeitskriterien in verschiedenen Klimazonen. (2012).
  • Analyse traditioneller italienischer Bauernhäuser des 18. Jahrhunderts hinsichtlich des klima- und kulturgerechten Bauens. (2012).
  • Entwicklung einer Methodik zur Analyse traditioneller Bauernhäuser hinsichtlich des klimagerechten Bauens. (2011).
  • Lärmschutz in Wohngebieten – Optimierungsmöglichkeiten und Wirtschaftlichkeitsaspekte. (2008).
  • Messtechnische Untersuchung der Schallausbreitung im akustischen Freifeld-Modellraum. (2006).
Zum Seitenanfang