Dieses Bild zeigt  Ann-Kathrin Briem

Frau M.Sc.

Ann-Kathrin Briem

Institut für Akustik und Bauphysik
Abteilung Ganzheitliche Bilanzierung

Kontakt

+49 711 970-3164
+49 711 970-3190

Wankelstraße 5
70563 Stuttgart
Deutschland

  • Briem, A.-K.; Olaya Pinto, D. M.; Albrecht, S.; Katz, H. (2020): LCA of industrial scale rearing and processing of Hermetia illucens. Poster at the 14th International Conference on Life Cycle Assessment of Food 2020, online 13-16.10.2020
  • Briem, A.-K.; Betten, T.; Wehner, D. (2019): Personalized Life Cycle Assessment - Reflecting Individuality Within the Methodological Framework. Matériaux & Techniques 107, 507 (2019), DOI: https://doi.org/10.1051/mattech/2019030
  • Briem, A.-K.; Betten, T.; Held, M.; Wehner, D.; Baumann, M. (2019): Environmental Sustainability in the Context of Mass Personalisation - Quantification of the Carbon Footprint with Life Cycle Assessment. International Journal of Industrial Engineering and Management (IJIEM), Vol.10 No 2, June 2019, pp. 171-180, ISSN 2217-2661, DOI: http://doi.org/10.24867/IJIEM-2019-2-237
  • Betten, T., Wehner, D., Hämmerl, R., Briem, A.-K., Zheng, M. (2019): Assessing potential environmental benefits of planned product obsolescence based on individual user behaviour by life cycle assessment and scenario analysis. 3rd PLATE 2019 Conference, 18-20 September 2019, Berlin, Germany.
  • Held, M.; Wehner; D.; Hämmerl, R.; Dangelmaier; M.; Briem, A.-K.; Reif; C., Wulle, F. (2018): Personalization in the automotive and building sector – research program of the High-Performance Center »Mass Personalization« in Stuttgart; 8th international conference on Mass Customization & Personalization Community of Europe (MCP-CE), Novi Sad, Serbia, 2018, https://mcp-ce.org/wp-content/uploads/proceedings/2018/28_Held.pdf
  • Briem, A.-K.; Held, M.; Dimmler, B.: Life Cycle Assessment of CIGS PV Modules (2018): Update of Current Production Conditions in Germany and Investigation of a Planned Factory in China; 35th European Photovoltaic Solar Energy Conference and Exhibition (EU PVSEC), Brussels, Belgium, 2018, DOI: https://doi.org/10.4229/35thEUPVSEC20182018-5EO.1.4
  • Briem, A.-K.; Lozanovski, A.; Baumann, M. (2014): LBP-Mitteilung 71 Ökobilanzielle Betrachtung eines London Taxi mit Brennstoffzelle. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik, Stuttgart, Germany, 2014. https://www.iabp.uni-stuttgart.de/new_downloadgallery/Mitteilungen/LBP-Mitteilung_2014_71.pdf

 

  • Modul „Ökobilanz und Nachhaltigkeit“ 
    • GaBi Rechnerübung (seit WS 18/19)
    • Betreuung der projektbasierten Übung (seit WS 20/21)
  • Nachhaltigkeitsbewertung im Bereich „Mass Personalization
    • Erforschung der Chancen und Risiken des Trends für eine nachhaltige Entwicklung
    • Betrachtung individueller Aspekte in der Ökobilanz als Grundlage für eine handlungsorientiere Kommunikation wissenschaftlicher Ergebnisse, z.B. zur Entscheidungsunterstützung bei umweltrelevanten Fragestellungen einzelner Personen.
  • Ökobilanzen (LCA) im Bereich erneuerbarer Energiesysteme und Mobilitätskonzepte, z.B.
    • Ökologisch optimierte Herstellung verschiedener Photovoltaikmodule
    • Betrachtung von Brennstoffzellensystemen
  • Begleitforschung zum Thema mikrobiell hergestellte Biotenside
    • Einsatz nachwachsender Rohstoffe und alternativer Substrate, z.B. Insektenöl
    • Ökologische Optimierung von Fermentations- und Aufreinigungsprozessen
    • Einsatz von Biotensiden in verschiedenen (End)produkten

Weitere Informationen zu den aktuellen Forschungsprojekten von Frau Briem finden Sie unter:

https://www.masspersonalization.de/

https://www.allianz-biotenside.de/

 

Bachelorarbeiten

  • Literaturrecherche und Analyse der Anwendbarkeit von Methoden zur Erfassung des Umweltbewusstseins in der Ökobilanz. (2020)

Studienarbeiten (im Masterstudium)

  • Analyse ökologischer Nachhaltigkeitsaspekte durch Nutzereinbindung in personalisierte Produktentstehungsprozesse. (2021) (Co-Betreuung mit IAT)

Masterarbeiten

  • Ökobilanz von Insektenölen. (2019)
  • Ökobilanz von Prozessen zur Aufreinigung biotechnologischer Produkte am Beispiel Biotenside. (2021)
  • Ökologische Potentialanalyse von bioökonomischen Systemen am Beispiel mikrobieller Biotenside. (2021)

 

 

Zum Seitenanfang